My Cart

Close

Your Impact

Take Better Care

Bessere Pflege

How to be sustainable

So kannst du nachhaltiger sein

You are the final step in making fashion more sustainable! We put together a list of simple actions to make a more positive impact on our planet (and for your clothes to last longer too).

Du bist der letzte Schritt dabei, die Modeindustrie nachhaltiger zu machen! Mit diesen einfachen Dingen kannst du unseren Planeten besser schützen und sogar dafür sorgen, dass deine Kleidung länger hält.

How to Shop

Besser Einkaufen

Go for 100% - It is only possible to recycle clothes that are 100% made of one material, for example only wool or only cotton. Say no to a mix of fibers as these can't be reused.

Shop Smart - It's easy to get tempted by the fast fashion chains, but their cheap clothes come at a cost for the environment and the people behind the fashion. Whenever you can, choose something organic that lasts longer and go for brands that have sustainable certifications.

Swap clothes - It doesn't always need to be new. There are events or online groups for clothes swapping in pretty much every city, and they are a great way to meet new people too!

The 30 Wears Test - We absolutely love this one. Livia Firth is the founder of Eco Age (a sustainability consultancy) and created the #30Wears campaign. When you are buying something new, ask yourself: “Will i wear this more than 30 times.” If the answer is no, consider going for something else.

Just ask - Sometimes it's best to just speak to the brands you buy from and ask them about about their production methods and sustainability measures. Feel free to write us anytime if something isn't clear!

Entscheide dich für 100% - Man kann Kleidung nur dann recyceln, wenn sie zu 100% aus einem Material besteht, zum Beispiel ausschließlich aus Wolle oder Baumwolle. Entscheide dich gegen eine Mischung aus unterschiedlichen Fasern, da diese nicht wiederverwendet werden können. 

Kaufe besser ein - Wähle so oft du kannst nachhaltige Kleidung aus, die lange hält und von Marken hergestellt wird, die nachhaltige Zertifizierungen haben. 

Tausche Kleidung - Es muss nicht immer etwas Neues sein. Es gibt in jeder Stadt Events und Online Gruppen, bei denen man mit anderen Leuten Kleidung tauschen kann. Es ist auch eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen! 

Der 30-mal-tragen Test - Diesen Tipp lieben wir besonders. Livia Firth ist die Gründerin von Eco Age (einer Beratung für Nachhaltigkeit) und hat die #30Wears Kampagne ins Leben gerufen. Wenn du etwas Neues kaufst, frag dich einfach: Werde ich den Artikel mehr als 30 mal tragen. Wenn die Antwort nein ist, denk darüber nach, vielleicht etwas anderes zu kaufen.

Frag einfach nach - Manchmal ist es am besten, einfach mit den Marken zu sprechen und sie zu ihren Produktionsmethoden und Engagement für die Umwelt zu fragen. Schreib uns gerne, falls dir irgendetwas nicht klar ist!

Shop now Shop now

How to Shop

Besser Einkaufen

Go for 100% - It is only possible to recycle clothes that are 100% made of one material, for example only wool or only cotton. Say no to a mix of fibers as these can't be reused.

Shop Smart - It's easy to get tempted by the fast fashion chains, but their cheap clothes come at a cost for the environment and the people behind the fashion. Whenever you can, choose something organic that lasts longer and go for brands that have sustainable certifications.

Swap clothes - It doesn't always need to be new. There are events or online groups for clothes swapping in pretty much every city, and they are a great way to meet new people too!

The 30 Wears Test - We absolutely love this one. Livia Firth is the founder of Eco Age (a sustainability consultancy) and created the #30Wears campaign. When you are buying something new, ask yourself: “Will i wear this more than 30 times.” If the answer is no, consider going for something else.

Just ask - Sometimes it's best to just speak to the brands you buy from and ask them about about their production methods and sustainability measures. Feel free to write us anytime if something isn't clear!

Entscheide dich für 100% - Man kann Kleidung nur dann recyceln, wenn sie zu 100% aus einem Material besteht, zum Beispiel ausschließlich aus Wolle oder Baumwolle. Entscheide dich gegen eine Mischung aus unterschiedlichen Fasern, da diese nicht wiederverwendet werden können. 

Kaufe besser ein - Wähle so oft du kannst nachhaltige Kleidung aus, die lange hält und von Marken hergestellt wird, die nachhaltige Zertifizierungen haben. 

Tausche Kleidung - Es muss nicht immer etwas Neues sein. Es gibt in jeder Stadt Events und Online Gruppen, bei denen man mit anderen Leuten Kleidung tauschen kann. Es ist auch eine tolle Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen! 

Der 30-mal-tragen Test - Diesen Tipp lieben wir besonders. Livia Firth ist die Gründerin von Eco Age (einer Beratung für Nachhaltigkeit) und hat die #30Wears Kampagne ins Leben gerufen. Wenn du etwas Neues kaufst, frag dich einfach: Werde ich den Artikel mehr als 30 mal tragen. Wenn die Antwort nein ist, denk darüber nach, vielleicht etwas anderes zu kaufen.

Frag einfach nach - Manchmal ist es am besten, einfach mit den Marken zu sprechen und sie zu ihren Produktionsmethoden und Engagement für die Umwelt zu fragen. Schreib uns gerne, falls dir irgendetwas nicht klar ist!

Shop now Shop now

How to Wash

Besser Waschen

The way we wash our clothes has a huge influence on the earth. Did you know thar washing and drying a 5kg laundry every two days releases nearly 440 kg of CO2 per year? These numbers seem abstract, but they add up.

With these easy tips, you can reduce the impact of your laundry without feeling a difference

Unser Wäsche-Waschen hat einen gewaltigen Einfluss auf die Umwelt. Wusstest du, dass fast 440 kg CO2 pro Jahr in die Atmosphäre gelangen, wenn man alle zwei Tage 5kg Kleidung wäscht? Diese Zahlen wirken abstrakt, aber sie machen etwas aus. 

Mit diesen Tipps kannst du den Einfluss deiner Wäsche reduzieren, ohne einen Unterschied zu spüren. 

Shop now Shop now

5 Tips for Your Laundry Care

5 Tipps für deine Wäschepflege

Keep it Cool - Studies show that washing with 30 degrees works just as well as with 60 degrees in getting clothes clean and shiny. Reducing your washing temperature by only 10 degrees makes a big effect already, so simply go a bit colder than usual.

Hang it Up - Drying uses much more energy than washing. In fact, many dryers use as much electricity as washing machines, refrigerators and dishwashers combined! Simply hang your clothes out to dry to minimize the environmental footprint of your laundry.

Use Eco-Products - There are many affordable options for eco-labelled detergents that don't contain hazardous substances like phosphate or chlorine. Also make sure to avoid softeners, as these usually contain materials that are harmful to the environment.

Easy on the Detergent - Laundry detergents today are a lot more concentrated than they used to be and chances are, that we use too much detergent. It's perfectly fine to use a bit less and it will also save some money.

Just do it - The hardest part is often to start because we are so used to doing things one way. Simply start with one of the things on the list, the rest will follow soon :)

Keep it cool - Studien zeigen, dass Waschen mit 30 Grad genauso sauber macht wie mit 60 Grad. Wenn du die Temperatur auch nur um 10 Grad senkst, macht es schon einen großen Unterschied, also wasch einfach etwas kälter als sonst. 

Lass mal hängen - Beim Trocknen wird viel mehr Energie verbraucht als beim Waschen. Tatsächlich verbrauchen viele Trockner so viel Strom wie Waschmaschinen, Kühlschränke und Geschirrspüler zusammen! Häng deine Ihre Kleidung einfach zum Trocknen auf und schon bist du deutlich umweltfreundlicher. 

Wähle Öko-Produkte - Es gibt viele bezahlbare Optionen für umweltfreundliche Waschmittel, die keine gefährlichen Substanzen wie Phosphat oder Chlor enthalten. Vermeide am besten auch Weichmacher, da diese in der Regel umweltschädliche Stoffe enthalten.

Weniger Waschmittel - Waschmittel sind heute viel konzentrierter als früher und es passiert schnell, dass wir zu viel davon verwenden. Es reicht absolut aus, etwas weniger zu verwenden und spart auch noch Geld. 

Just do it - Der schwierigste Teil ist oft der Anfang, weil wir so gewohnt sind die Dinge auf eine Weise zu tun. Fang einfach mit einer Sache aus der Liste sein, der Rest folgt dann schon :)

Shop now Shop now

5 Tips for Your Laundry Care

5 Tipps für deine Wäschepflege

Keep it Cool - Studies show that washing with 30 degrees works just as well as with 60 degrees in getting clothes clean and shiny. Reducing your washing temperature by only 10 degrees makes a big effect already, so simply go a bit colder than usual.

Hang it Up - Drying uses much more energy than washing. In fact, many dryers use as much electricity as washing machines, refrigerators and dishwashers combined! Simply hang your clothes out to dry to minimize the environmental footprint of your laundry.

Use Eco-Products - There are many affordable options for eco-labelled detergents that don't contain hazardous substances like phosphate or chlorine. Also make sure to avoid softeners, as these usually contain materials that are harmful to the environment.

Easy on the Detergent - Laundry detergents today are a lot more concentrated than they used to be and chances are, that we use too much detergent. It's perfectly fine to use a bit less and it will also save some money.

Just do it - The hardest part is often to start because we are so used to doing things one way. Simply start with one of the things on the list, the rest will follow soon :)

Keep it cool - Studien zeigen, dass Waschen mit 30 Grad genauso sauber macht wie mit 60 Grad. Wenn du die Temperatur auch nur um 10 Grad senkst, macht es schon einen großen Unterschied, also wasch einfach etwas kälter als sonst. 

Lass mal hängen - Beim Trocknen wird viel mehr Energie verbraucht als beim Waschen. Tatsächlich verbrauchen viele Trockner so viel Strom wie Waschmaschinen, Kühlschränke und Geschirrspüler zusammen! Häng deine Ihre Kleidung einfach zum Trocknen auf und schon bist du deutlich umweltfreundlicher. 

Wähle Öko-Produkte - Es gibt viele bezahlbare Optionen für umweltfreundliche Waschmittel, die keine gefährlichen Substanzen wie Phosphat oder Chlor enthalten. Vermeide am besten auch Weichmacher, da diese in der Regel umweltschädliche Stoffe enthalten.

Weniger Waschmittel - Waschmittel sind heute viel konzentrierter als früher und es passiert schnell, dass wir zu viel davon verwenden. Es reicht absolut aus, etwas weniger zu verwenden und spart auch noch Geld. 

Just do it - Der schwierigste Teil ist oft der Anfang, weil wir so gewohnt sind die Dinge auf eine Weise zu tun. Fang einfach mit einer Sache aus der Liste sein, der Rest folgt dann schon :)

Shop now Shop now

Hello You!

Join our mailing list