My Cart

Close

Privacy Policy

Datenschutzerklärung

Der Verantwortliche im Sinne der EU- Datenschutzgrund-Verordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Orbasics UG (haftungsbeschränkt)

c/o Kulturschöpfer e.V.

Grünberger Str. 13

10243 Berlin

Telefon: +49(0)1717588734

E-Mail: hi@orbasics.com

Internet: www.orbasics.com

 

1. Allgemeines zur Datenschutzverarbeitung 

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

2. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für die Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs.1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person der einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

3. Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen von Computersystemen des aufgerufenen Rechners.

Dabei werden folgende Daten erhoben:

  • Name der angeforderten Daten
  • Datum und Uhrzeit des Aufrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • anfragenden Provider

Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles. Nicht hiervon betroffen, sind Ihre IP-Adressen oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu Ihnen als Person ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Zweck der Datenverarbeitung ist die Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite und die Verbesserung unseres Angebots. 

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit.f DS-GVO.                            

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.                           

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

4. Shopify

Unser Online-Shop nutzt die Plattform Shopify, der von Shopify Inc. 1266 York Street, Suite 200, Ottawa, ON, Kanada, K1N 5T5 entwickelt und betrieben wird (Shopify).

Ihre personenbezogenen Daten werden von Shopify nach den Vorgaben durch das EU-US “Privacy Shield” Abkommen zum Datenschutz verarbeitet. Diesbezüglich wurde auch mit Shopify eine Vereinbarung zum Datenschutz abgeschlossen.

Bei Aufruf unserer Homepage setzt Shopify Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Computersystem gespeichert werden. Rufen Sie als Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die ein eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufruf der Website ermöglicht.

Die Cookies werden gesetzt, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann. In den Cookies werden dabei folgende Daten gespeichert und übermittelt:

  • Name
  • Sprache
  • Region

Zudem ermöglichen die Cookies eine Analyse des Surfverhaltens. Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

  • eingegebene Suchbegriffe
  • Häufigkeit der Seitenaufrufe
  • Inanspruchnahme von Website-Funktionen        

Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufgerufenen Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Beim Aufruf unserer Website werden Sie als Nutzer durch einen Info-Banner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Der Zweck der Verwendung von Shopify ist unsere angebotenen Produkte online schnell, einfach und sicher vertreiben zu können. Gleichfalls möchten wir die Nutzung unserer Websites für Sie vereinfachen und Ihren Besuch attraktiver gestalten. Mithilfe von Shopify erfahren wir, wie unsere Website genutzt wird und können so unser Angebot stets optimieren und diese besser auf Ihre Bedürfnisse und Interessen abstimmen.

In diesem Zwecke liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Einige der verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Cookies werden auf Ihrem Rechner gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann automatisch erfolgen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Shopify unter:

https://www.shopify.com/legal/privacy

 

5. Registrierung “Account erstellen”

Auf unserer Internetseite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe personenbezogener Daten zu registrieren. Die Daten werden dabei in eine Eingabemaske eingegeben und an uns übermittelt und gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail
  • Passwort                         

Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit der Registrierung
  • IP-Adresse                           

Dient die Registrierung der Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Zweck einer Registrierung ist der Abschluss eines Kaufvertrages über die auf unserer Website aufgeführten Produkte sowie die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch der Dienstleistungen oder verwendeten E-Mail Adresse zu vermeiden.

Darüber hinaus, ist die Registrierung für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer Website erforderlich. Zudem sollen weitere Bestellungen und Einkäufe unserer Produkte erleichtert werden.                        

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.                    

Dies ist für die während des Registrierungsvorgangs erhobenen Daten der Fall, wenn die Registrierung auf unserer Internetseite aufgehoben oder abgeändert wird.

Eine Löschung erfolgt auch dann, wenn die zur Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erhobenen Daten für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind. Auch nach Abschluss des Vertrags kann eine Erforderlichkeit, personenbezogene Daten des Vertragspartners zu speichern, bestehen, um vertraglichen oder gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen.

In diesem Fall werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der Gewährleistungsfristen sowie der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben.                          

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

Die Löschung Ihres Accounts oder die Änderung Ihrer Daten erfolgt durch eine E-Mail Benachrichtigung an folgende E-Mail Adresse: hi@orbasics.com. Nach erfolgreicher Löschung bzw. Änderung Ihrer Daten erhalten Sie dazu eine Bestätigungsmail.                          

Sind die Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen.

 

6. Newsletter                         

Auf unserer Internetseite besteht die Möglichkeit einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske an uns übermittelt:

  • Name
  • E-Mail Adresse

Zudem werden folgende Daten bei der Anmeldung erhoben:

  • Sprache
  • Ort
  • favorisierter E-Mail Klient
  • favorisiertes E-Mail Format
  • Letzte Aktualisierung der Kundendaten
  • Uhrzeit Newsletter Abruf                         

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.     

Der Versand des Newsletters erfolgt über den Newsletterversender “Mailchimp”.

Betreiber von Mailchimp ist die Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce DeLeon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die in diesem Rahmen gespeicherten personenbezogenen Daten werden auf den Servern von Mailchimp in den USA gespeichert. Die Speicherung der Daten durch Mailchimp dient dem Zweck den Newsletter zu versenden und um ihren Service zu optimieren bzw. zu verbessern.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet.

Als unter dem US-EU “Privacy Shield” Abkommen zertifiziertes Unternehmen ist Mailchimp verpflichtet, die Vorgaben der DSGVO einzuhalten. Diesbezüglich wurde mit Mailchimp auch eine Vereinbarung über die Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von MailChimp können unter folgendem Link eingesehen werden: https://mailchimp.com/legal/privacy/

Von Mailchimp können somit folgende Daten abgerufen werden:

  • IP-Adresse
  • Zeitpunkt des Abrufs

Zur Verbesserung des Services, zur Analyse Ihres Leseverhaltens und um unser Angebot auf Ihre Bedürfnisse anzupassen, werden Sie im Falle der Änderung Ihrer Daten oder zum Abruf der Datenschutzerklärung von Mailchimp auf die Homepage von Mailchimp weitergeleitet.

Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass auf den Webseiten von Mailchimp Cookies eingesetzt werden. Auf die Verarbeitung der personenbezogenen Daten haben wir keinen Einfluss.                            

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch Sie als Nutzer ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.         

Die Erhebung Ihrer E-Mail Adresse dient dazu, den Newsletter zuzustellen.           

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihre E-Mail-Adresse wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

Das Abonnement des Newsletters kann von Ihnen jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Hierdurch wird ebenfalls ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

 

7. E-Mail Kontakt “Pressebereich”                           

Sie haben die Möglichkeit über die im Pressebereich bereitgestellte E-Mail Adresse, elektronisch Kontakt zu uns aufzunehmen. Sobald Sie diese Möglichkeit wahrnehmen, werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogen Daten gespeichert. Dazu gehören mindestens folgende Daten:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail Adresse                          

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit der Kontaktaufnahme

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der E-Mail Kontaktaufnahme übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt die Kontaktaufnahme auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.                          

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Kontaktaufnahme dient uns allein zur Bearbeitung dieser. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.                           

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die im Rahmen des E-Mail Kontaktes übermittelt worden sind, ist dies der Fall, wenn die Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betreffende Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

 

8. Abgabe von Bewertungen

Auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit unter dem von Ihnen erworbenen Produkt eine Bewertung abzugeben. Sobald die Abgabe einer Bewertung erfolgt, werden folgende Daten an uns übermittelt:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail Adresse 

In diesem Zusammenhang erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Ihre Daten werden ausschließlich für die Veröffentlichung Ihrer Bewertung verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Bewertungsabgabe übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung und Veröffentlichung Ihrer Bewertung. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung ihres Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist dann der Fall, wenn Sie die Löschung Ihrer Bewertung einfordern

Sie können der Veröffentlichung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit einer Nachricht an folgende E-Mail: hi@orbasic.com jederzeit widerrufen.

 

9. Bewertungserinnerung 

Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Website Bewertungen abzugeben. Die Abgabe der Bewertung erfolgt freiwillig. Sofern wir Sie zur Abgabe der Bewertung aktiv per Mail auffordern sollen, müssen Sie diesen Service im Registrierungsvorgang ausdrücklich bestätigen. Dazu werden folgende Daten gespeichert:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail Adresse

Indem Sie eine entsprechende Checkbox aktiviert oder einen hierfür vorgesehenen Button geklickt haben, verwenden wir Ihre E-Mail Adresse im Rahmen der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die Aufforderung zur Abgabe einer Bewertung dient der Qualitätssicherung unserer Dienstleistungen und der Transparenz dieser für andere Nutzer.

Eine Abmeldung von diesem Service ist jederzeit möglich. Bitte verwenden Sie dafür den vorgesehenen Link in der jeweiligen Mail oder ändern die Einstellungen in Ihrem Account.

Ihre Daten werden gelöscht sobald Sie eine Bewertung abgegeben haben oder der weiteren Speicherung widersprochen haben.

Ein Widerspruch kann jederzeit per Kontaktaufnahme an folgende E-Mail: hi@orbasic.com erfolgen.

 

10. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

10.1. Versandunternehmen

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre personenbezogenen Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist.

Dabei handelt es sich um folgende personenbezogene Daten:

  • Name
  • Vorname
  • Anschrift

Rechtsgrundlage für die Weitergabe der personenbezogenen Daten für den Versand der bestellten Produkte ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Der Zweck der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an das Versandunternehmen liegt einzig und allein in Versendung Ihrer bestellten Produkte zur Erfüllung des Vertrages.

Auf die jeweiligen datenschutzrechtlichen Bestimmungen der ausgewählten Versandunternehmen werden wir vor Versand der bestellten Produkte hinweisen.

10.2. PayPal

Für die Abwicklung der Zahlung zur Erfüllung des Kaufvertrages haben wir den Online-Zahlungsdienstleister PayPal integriert. Die Zahlungen werden über ein PayPal Konto abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. Gleichfalls haben Sie die Möglichkeit, Zahlungen über eine Kreditkarte abzuwickeln, wenn Sie kein PayPal Konto unterhalten.

Die Europäische Betreibergesellschaft von PayPal ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxemburg.

Wenn Sie als Kunde während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop “PayPal” als Zahlungsmittel auswählen, werden Ihre Daten automatisch an PayPal übermittelt. Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung personenbezogener Daten ein. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

  • Name
  • Vorname
  • Adresse
  • E-Mail
  • IP-Adresse,
  • Telefonnummer
  • Mobilnummer

Zur Abwicklung des Kaufvertrages sind auch die Erhebung solcher personenbezogener Daten notwendig, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.

Rechtsgrundlage für die Erhebung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Der Zweck der Weitergabe der Daten liegt in der Zahlungsabwicklung sowie der Betrugsprävention. Insbesondere können Ihre Daten an PayPal übermittelt werden, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung gegeben ist. Die zwischen uns und PayPal ausgetauschten personenbezogen Daten werden von PayPal gegebenenfalls an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt, welche die Identitäts- und Bonitätsprüfung bezweckt.

Unter Umständen gibt PayPal Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen, erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können Sie unter folgendem Link aufrufen: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev

10.3. Stripe

Für die Abwicklung der Zahlung zur Erfüllung des Kaufvertrages haben wir den Online-Zahlungsdienstleister Stripe integriert. Stripe bietet die Möglichkeit, Zahlungen über Kreditkarten abzuwickeln.

Betreibergesellschaft von Stripe ist die Stripe Payments Europe, Limited c/o A&L Goodbody, IFSC, North Wall Quay, Dublin 1 Stripe ist nach PCI DSS zertifiziertes Unternehmen.

Wenn Sie als Kunde während des Bestellvorgangs in unserem Online-Shop “Kreditkarte” als Zahlungsmittel auswählen, werden Ihre Daten automatisiert an Stripe übermittelt. Wir selbst speichern keine Kreditkartendaten.

Mit der Auswahl dieser Zahlungsoption willigen Sie in die zur Zahlungsabwicklung erforderliche Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Dabei handelt es sich um folgende Daten:

  • Kaufsumme
  • E-Mail

Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Übermittlung der Daten bezweckt die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention.

Wir werden Stripe auch dann andere personenbezogenen Daten weitergeben, wenn ein berechtigtes Interesse für die Übermittlung vorliegt. Die zwischen uns und Stripe ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von Stripe gegebenenfalls an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt. Diese Übermittlung bezweckt die Identitäts- und Bonitätsprüfung. Unter Umständen gibt Stripe Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang mit personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Stripe zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Unter folgendem Link können Sie die Datenschutzbestimmungen von Stripe abrufen, die Sie mit der Nutzung von Kreditkartenzahlung über Stripe anerkennen: https://stripe.com/de/privacy

10.4. Amazon Pay

Als weiteren Zahlungsdienstleister haben wir die Amazon Pay in unsere Homepage integriert.

Amazon Pay wird von Amazon Payments Europe s.c.a. 5 Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg betrieben.

Für die Auswahl dieser Zahlungsoption benötigen Sie ein Amazon Geschäfts- oder Privatkonto, mit welchem Sie verbunden werden und sich anmelden müssen, wenn Sie sich für Amazon Pay entschieden haben. Sobald die Anmeldung erfolgreich war, können wir von Ihnen den zu Ihrem ausgewählten Produkt zugewiesenen Betrag empfangen.

In diesem Zusammenhang erhebt Amazon Pay folgende Daten:

  • Name
  • Vorname
  • Kaufsumme
  • E-Mail

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Amazon Pay ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Die Erhebung der Daten verfolgt den Zweck, die Zahlung im Rahmen der Vertragserfüllung abzuwickeln und einen Betrug vorzubeugen.

Die von Amazon Pay erhobenen personenbezogenen Daten werden gegebenenfalls an Wirtschaftsauskunfteien übermittelt, welche die Identitäts- und Bonitätsprüfung bezweckt.

Unter Umständen gibt Amazon Pay Ihre personenbezogenen Daten an verbundene Unternehmen und Leistungserbringer oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen.

Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung zum Umgang Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit gegenüber Amazon Pay zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich nicht auf personenbezogene Daten aus, die zwingend zur Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.

Die Datenschutzbestimmungen von Amazon Pay können Sie unter folgendem Link aufrufen: https://pay.amazon.com/de/help/201751600

10.5. Klarna

Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zahlungen mit dem Zahlungsdienstleister Klarna abzuwickeln. Klarna ist eine lizenzierte Bank der Klarna AB in Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden.

Mit Auswahl dieses Zahlungsdienstleisters haben Sie die Möglichkeit, Ihre Zahlung per Rechnung oder Ratenkauf durchzuführen.

Diesbezüglich werden folgende personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben und an Klarna übermittelt:

  • Name
  • Vorname
  • Adresse
  • Telefon bzw. Mobilnummer
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • E-Mail
  • IP-Adresse
  • Daten für die Abwicklung des Kaufes (Artikelbezeichnung, Anzahl der Artikel, Betrag, Bankverbindung, Informationen zu Ihrer Bankkarte etc.)

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Klarna ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO sowie Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Der Zweck der Datenerhebung besteht in der Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Kaufvertrages sowie Betrugsmöglichkeiten zu vermeiden.

Klarna kann gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten an Wirtschaftsauskunfteien zur Identitäts- und Bonitätsprüfung übermitteln.

Abgesehen davon, benutzt Klarna im Rahmen ihrer Entscheidung über die Begründung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen Informationen zu ihrem bisherigen Zahlungsverhalten sowie Wahrscheinlichkeitswerte zu diesem Verhalten in der Zukunft. Diese Berechnung dieser Score-Werte durch Klarna erfolgt auf Basis eines wissenschaftlich anerkannten mathemathisch statistischen Verfahrens. Dabei werden all Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben der Datenschutzbestimmungen von Klarna behandelt.

Die Datenschutzbestimmungen von Klarna können unter folgendem Link eingesehen werden: https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy

 

11. Facebook Pixel

Unsere Webseite verwendet die Remarketing-Funktion “Custom Audiences” von Facebook. Betreiber von Facebook ist Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland bzw. falls Sie außerhalb der EU ansässig sind Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA.

Die Funktion erfolgt durch Einsetzen eines Pixels, der bei Aufruf unserer Webseite unmittelbar durch Facebook eingebunden wird und auf Ihrem Computersystem ein Cookie (s.o.) setzt.

Dadurch wird Ihnen als Nutzer unserer Webseiten im Rahmen Ihres Besuches der Facebook-Seite oder anderer das Verfahren ebenfalls nutzender Webseiten interessenbezogene Werbeanzeigen dargestellt.

Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym und bieten demzufolge keine weiteren Rückschlüsse auf Ihre Identität. Allerdings werden diese Daten von Facebook verarbeitet, so dass eine Verbindung zu Ihrem Nutzerprofil möglich ist.

Auf den Umfang und die weitere Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, die durch den Einsatz dieser Tools durch Facebook verarbeitet werden, haben wir keinen Einfluss. Nach unserem Kenntnisstand können wir Sie darüber informieren, dass Facebook darüber informiert wird, welche Webseiten unseres Internetauftrittes von Ihnen aufgerufen oder ob eine Anzeige von Ihnen angeklickt wurde.

Sofern Sie über einen eigenen Facebook-Account verfügen, kann Facebook den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst, wenn Sie über keinen Facebook-Account verfügen bzw. nicht eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, Ihre IP-Adresse und weitere Identifizierungsmerkmale zu speichern.

Rechtsgrundlage für den Einsatz eines Facebook-Pixels ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Mit Einsatz des Facebook-Pixels verfolgen wir den Zweck, Ihnen interessengerechte Werbung anzuzeigen und unsere Webseite für Sie interessanter zu gestalten. In diesem Zweck liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Dem Einsatz unseres Facebook-Pixels können Sie durch Klicken auf folgenden Opt-Out Link widersprechen: hier

Damit wird das Facebook-Pixel-Opt-In Cookie gelöscht.

 

12. Facebook Connect

Diese Website benutzt das Single-On-Verfahren “Facebook Connect”. Facebook Connect wird ebenfalls von der Facebook Ltd. bzw. Inc. (s.o.) betrieben. Dies ermöglicht Ihnen beim Kauf eines unserer Produkte eine Verkürzung des Registrierungs- und Bestellprozesses herbeizuführen.

Indem Sie sich für Facebook Connect entscheiden, können Sie sich mit Ihrem bestehenden Facebook-Account einloggen.

Dabei werden folgende Daten an uns weitergeleitet:

  • Facebook-Name
  • Nutzer ID
  • Alter
  • Geschlecht
  • Profilbild
  • Freundesliste
  • Gefällt-Mir Angaben

Da wir die Zwei-Klick-Lösung nutzen, werden grundsätzlich zunächst keine personenbezogenen Daten an Facebook weitergegeben.

Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt mit Facebook zu kommunizieren. Nur wenn Sie auf das markierte Feld klicken und es damit aktivieren, erhält Facebook folgende Informationen:

  • IP-Adresse
  • Informationen zu Ihrem Surfverhalten
  • Welche Produkte sind für Sie interessant?
  • Welche Informationen wurden abgerufen?
  • Welche Waren wurden schließlich gekauft?

Auf den Umfang und die Verwendung Ihrer erhobenen Daten durch Facebook haben wir keinen Einfluss. Facebook speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/ oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. 

Rechtsgrundlage für die Nutzung vo